Besondere Kennzeichen

Bei der Entwicklung der klinischen Arbeitshilfen werden Inhalt, ergonomische Anforderungen und Strukturmerkmale so verknüpft, dass klinische Informationen mit möglichst geringem Aufwand erhoben und nachvollziehbar gesichert werden können.

Unter anderem kennzeichnen folgende Merkmale die Medical Scapes Sharp Records-Medien:

  • Gliederung nach einem definierten Katalog von Organ- und Funktionssystemen,
  • spezielle Anamnese- und Befund-Erfassung für 28 Organ- und Funktionssysteme und fünf klinische Querschnitt-Themen,
  • mehr als 150 integrierte klinische Scores, Standards und Klassifikationen,
  • mehr als 200 Prinzipskizzen zur graphischen Befunderfassung,
  • mehr als 9.000 Diagnosen mit ICD 10-GM-Kodes und Kommentierung.